Im Rahmen des Entwicklungsprojektes Hamburg HafenCity soll hier das Quartier Elbbrücken mit gemischter Wohn- und Gewerbenutzung entstehen.

Das Sondierziel der Maßnahme war eine vollflächige Untersuchung der beauftragten Fläche auf Bombenblindgänger mittels Bohrlochsondierung und Bergung von Verdachtsobjekten mit abschließender Kampfmittelfreiheit hinter der Kaikonstruktion der Überbauung Versmannkai von 1979/80 im Bereich Neubau Lucy-Borchard-Straße.

 Bohrlochsondierung

  • Trockenbohrung
  • Radar
  • Elektromagnetik/4REM
  • Geomagnetik
  • Stck Bohrungen: 5.054
  • Sondiertiefe: 11-15 m
  • Lfm Sondierbohrungen: 67.600
  • Lfm Verpressen: 67.600

 

Verdachtspunktbergung

  • Manueller Tauchereinsatz
  • Wassertiefe: 10m
  • Anzahl VP´s: 1
  • Tiefe u. Grund: -10m u. GOK
  • Tidebeeinflusst: Ja

Auftraggeber:

HafenCity Hamburg GmbH

Leistungszeitraum:

Oktober 2017 bis Oktober 2018

Weitere Projekte

Versmannkai Ost in Hamburg
mehr